Zu den Aufnahmevoraussetzungen für eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule oder einer Fachhochschule gehört zunehmend eine Fachmaturität. An der Fachmittelschule besteht deshalb die Möglichkeit, nach dem Fachmittelschulausweis auch noch eine Fachmaturität zu erlangen. Je nach dem gewählten Berufsfeld sind dazu unterschiedliche Zusatzleistungen zu erbringen.

Berufsfeld Pädagogik

Die Ausbildung bereitet gezielt auf den Eintritt an eine pädagogische Hochschule vor. Der Unterricht findet während eines Semesters an der KSSO statt. Mehr erfahren Sie hier im FM-Konzept der KSSO.

Informationen zur Fachmaturitätsarbeit Pädagogik:
Terminplan
Richtlinien

Berufsfeld Gesundheit und Soziale Arbeit

Die Fachmaturität Gesundheit bzw. soziale Arbeit berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule im entsprechenden Berufsfeld (z.B. Physiotherapie, Hebamme, Sozialarbeit, Soziokulturelle Animation, Betriebsökonomie im Tourismusbereich, Facility Management etc.). Im Zentrum der Ausbildung steht ein Fachpraktikum, von mindestens 24 Wochen.

Weiter Informationen finden Sie unter http://bbzolten.so.ch/gsbs/fachmaturitaet

Anmeldung

Mit den Formularen im Downloadbereich in der rechten Spalte.