Allgemeine Informationen zu Berufsfeld und Aufnahmebedingungen.

Auflistung gestalterischer Studiengänge in der Schweiz.

 

VORBILDUNG

Der gestalterische Vorkurs oder Propädeutikum (angeboten von diversen Institutionen) ist eine qualitativ hochstehende gestalterisch-künstlerische Grundbildung und unentbehrliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Hochschulstudium in den Bereichen Kunst und Design. Dauer: 1 Jahr Vollzeit oder 2 Jahre berufsbegleitend.

Propädeutikum Kunst & Design (SfG Bern/Biel)

Lehrgang Film (3 Semester, bereitet spezifisch auf Filmstudium vor, SfG Bern)

Vorkurs (SfG Aargau)

Propädeutikum (SfG Aargau)

Vorkurs und Propädeutikum (Neue Schule für Gestaltung Langenthal)

Vorkurs (SfG Basel)

Propädeutikum (ZHdK, Zürich)

Vorkurs (HSLU, Luzern)

 

STUDIUM AN KUNSTHOCHSCHULE

Hochschule der Künste Bern HKB:

u.a.: Fine Arts, Vermittlung von Kunst und Design, Visuelle Kommunikation, Production Design, Konservierung, Literarisches Schreiben, Sound Arts, Musik Klassik/Jazz, Musik und Bewegung, Theater.

 

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW (Basel):

u.a. Industrial Design, Visuelle Kommunikation, Mode-Design, Innenarchitektur und Szenografie, Bildende Kunst, Vermittlung von Kunst und Design, Prozessgestaltung

 

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK:

u.a. Fine Arts, Art Education, Design, Film.

 

Hochschule für Gestaltung Luzern HSLU:

u.a. Animation, Video, Textildesign, Illustration Fiction & Nonfiction, XS Schmuck, Objektdesign, Camera Art (Fotografie), Digital Ideation, Graphic Design, Kunst & Vermittlung, Design Management,

 

 

AUSBILDUNG AN SCHULEN

F+F (Privatschule, Zürich):

u.a. Vorkurs, Film, Fotografie, Grafik, Modedesign,

 

Schule für Gestaltung Aargau:

Diverse Lehr- und Studiengänge zu Medienberufen, Interaction Design, Interactive Publishing, etc.


Schule für Gestaltung Bern und Biel:

Grafik Fachklasse, Keramikdesign Fachklasse